Weekly Report 2-2019

In den letzten Tagen ist nicht allzu viel passiert, es ging hauptsächlich um kleinere Baustellen.

Einkauf

Zumindestens gab es einen größeren Einkauf (Weihnachten lässt grüßen), diese Sachen können  nun nach und nach verbaut werden.

Mir fehlten noch zwei Oberleitungsmasten, die wie immer erst einmal montiert und dann gereinigt und lackiert werden. Gereinigt wird mit Seifenwasser oder Isopropanol, um fettige Rückstände zu entfernen. Die Lackierung mit grauer Farbe dient dazu, den Look des ursprünglichen Materials, welches Sommerfeldt verwendet, zu überdecken.

Danach gibt es noch etwas Patina und Rost dank der Farben von vallejo.

Damit sind nun alle Masten gesetzt, es fehlt mir noch an etlichen Masten die Befestigung für die parallel laufenden Versorgungsleitungen, hier bin ich noch am Bastel, Details gibt es irgendwann.

Ebenfalls im Paket waren Bänke und Sitzmöglichkeiten (Busch 1142), um die Alm um eine kleine Jausenstation nachzubilden. Auch diese erhalten natürlich erst einmal eine neue Grundierung und etwas Patina, um den Plastik Look zu entschärfen.

Des Weiteren gibt es nun ein paar Baumstümpfe mehr (Busch 7770).

Der letzte „weiße“ Fleck am ersten kurzen Felsdurchbruch meiner Paradestrecke bekam nun eine Mauer (Vollmer 48224), jetzt fehlt nur noch die abschließende Farbgebung und das Grün. Ich mag die Steinkunstserie, das Material lässt sich gut schneiden, formen und biegen und natürlich auch bemalen.