Update

Nach einigen, eher ruhigen, Wochen wird es nun hoffentlich wieder ein wenig vorangehen.

Der Fuhrpark wächst

Zu erst kann ich mich Freude verkünden, das mein Fuhrpark sich inzwischen ein wenig vergrößert hat. Neu ist eine Ge 4/4 I 610 „Viamala“, die natürlich gleich digitalisiert wurde (ZIMO Decoder). Dank Anleitung ging das Einbauen flott und ohne Folgefehler von der Hand. Inzwischen dreht meiner 610’er in Ruhe Ihre Kreise über die Anlage.

Neu dazugekommen sind meine alten Erwerbungen, eine HGe 4/4 II und mein Triebwagen ABe 4/4 III. Erstere ist nun dank 12V Trafo von Uhlenbrock an meiner IB Basic endlich einsetzbar. Der Triebwagen ist nun Dank der Reparatur eines Bekannten aus dem Albula Forum endlich fahrtüchtig, nach dem ich beim Einsetzen des Decoders wohl alle Fehler gemacht habe, die man machen kann. Die Folge war ein defektes Getriebe und einige andere Dinge wie z.B. ein verklebtes Gehäuse. Gott sei Dank ist nun alles wieder in Ordnung.

Zusätzlich sind ein paar neue Güterwagen und, richtig geil, mehrere GEX Personenwagen.

GEX
GEX

Neue Probleme

Leider ereilte mich dann beim Testbetrieb wieder der Schock, da der TW (als einziges Fahrzeug in meinen Fuhrpark) an einer Stelle (linker Schenkel, oberer Kreis) aus dem Gleis sprang. Problem war eine Gleisverbindung zwischen zwei Flexgleisen. Solche Stellen sind gerade in Kurven immer extrem schwer zu basteln, irgendwie musste ich schon mehrere solche Stellen ausbessern. Und, fast laut Murphy, gibt es immer eine Lok, die mit solchen Stellen Probleme hat. Der Kreis wurde nun neu verlegt und macht hoffentlich keine Probleme mehr.

Tunnelportale

Ich hatte ja letztens ein wenig über meine Tunnel- und Portalbauten berichtet. Nach dem ich ja auch selbst nicht ganz zufrieden mit den Proportionen war, habe ich das Portal noch korrigiert.

Neue Öffnung
Neue Öffnung

Mit dem Resultat bin ich nun sehr zufrieden.

Sonstiges

Ansonsten bastele ich im Moment ein wenig für mich hin, da ich nun schon fast 2 Monate auf meine Weichenantriebe warte. Ich werde die Zeit weiter nutzen und mit der Gestaltung der rechten Bahnhofseinfahrt weitermachen, um zu mindestens diesen Teil mal fertig zu bekommen und die Platte endlich aufzusetzen.

Zum Abschluss für heute noch ein paar Bilder, die einige Projekte und meinen Schotter zeigen.

Neues Bauwerk
Neues Bauwerk
Schotter
Schotter

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.